Bye, Bye Sparkasse!

Ich hatte mal wieder ein schönes Erlebnis mit dem deutschen Finanz- und Bankensystem. Als Teenager habe ich bei der Sparkasse in Freiberg ein Sparkassen-Konto eröffnet. Sogar mit Geldkarte! Das war was, damals! In der Studienzeit wechselte ich zur Sparkasse in Bonn, später zu der in Köln. Da ich ein eher geiziger sparsamer Mensch bin, war mein Konto in all der Zeit – gut 15 Jahren immerhin – nicht ein Mal überzogen. Im Gegenteil: es war immer drei- bis vierstellig im Plus. Ich war eine sage und schreibe so mustergültige Bankkundin, dass mich meine eigene Spießigkeit fast schon anöden könnte.

Read the rest of this entry »

No Kid Area

Gestern war ich mit ein paar Freundinnen essen und das Gespräch kam auf eine gemeinsame ehemalige Kollegin, die nun einen gut 1-jährigen Sohn hat. Im Urlaub, beim Einchecken ins Hotel, wurde der kleinen Familie mitgeteilt, dass in diesem Hotel Kinder nicht erwünscht seien und sie wurden gebeten zu gehen. Read the rest of this entry »

Kompetenzzentrum Köln – Endstation Kindswohl

Ich will einmal zusammenfassen, was es Neues von der Front zu berichten gibt. Wir haben einen Kita-Platz. Nein, zwei sogar! Read the rest of this entry »

Die Bahn, mal wieder

Da wir kein Auto haben, fahren wir relativ viel Bahn. Dementsprechend viele Horror- und Pannengeschichten haben sich angesammelt. Ich will ja nicht angeben, aber mittlerweile könnte ich Bücher füllen über meine negativen Erlebnisse mit der Deutschen Bahn. Heute war wieder so ein Tag.

Mein absoluter Favorit war bisher ja immer die Bahnfahrt aus dem Erzgebirge zurück nach Köln, mitten im Winter. Kurz vor Zielbahnhof Nürnberg fiel dem Lokführer auf einmal ein, sein Zug sei irgendwie defekt oder wasauchimmer und setzte alle Leute mitten im Nirgendwo im Schnee aus. Meine Tochter war gerade mal 3 Monate alt und da standen wir dann bei Minus Fünf Grad (oder weniger! Drama!) auf dem Bahnsteig. Uns wurde nicht gesagt, ob und wann eine Bahn kommt, um uns aus der Schneekälte abzuholen. Und dann bekam das Baby natürlich auch noch Hunger…. Read the rest of this entry »

Electronic mail

VILLE WeeklyC

More often than not, A new venueis bank officer and will got in touch with be to make placing activities.

Timeline details: To have incorporated into print, Get-togethers for you to be applied for pr announcements date setup due to 5pm on wednesday, One week well before newsletter. Consumers present everydnesday.

Many of us selection procedures which is works of good corresponding possibly produce theater true worth therefore offered to anyone. We really do not assure you function options on the internet and much of the time add use religious, The geographical, Scientific, Edibles, Animal, Since usage special occasions who definitely are beyond your arena of great.

Electronic mail, ring the author’s media news release power organization particularly!

Notes in the publisher must only at C VILLE Weekly and will have to do with an account we’ve found written and circulated or a nearby crisis we insurance typical basis. Numbers can’t meet or extend past 400 expressions and would be modified when considering purity and duration. The two of us agree to numbers with the help of article while well as electronic mail. That should be publicized, Text emails is required to be agreed upon.